Sachertorte modern


Sachertorte modern

 

Rezept für eine eckige Backform von 26 x 10 cm, Höhe ca. 9 cm

Zubereitung der Schokoladenböden

Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform fetten oder mit Backpapier auslegen. Butter, 125 g Zucker und Eigelb cremig schlagen. Eiweiß, 175 g Zucker und Salz zu Schnee schlagen. Kuvertüre schmelzen. Mehl und Kakao mischen. Die Kuvertüre zur Eigelbmischung geben. Danach den Eischnee unterheben und zum Schluss das Mehl vorsichtig untermischen. Masse in die Backform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. Backzeit ca. 60 Minuten. Nach dem Backen abkühlen lassen und halbieren.

Zutaten

  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 8 Eigelb, von Eiern Größe M
  • 8 Eiweiß, von Eiern Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kuvertüre
  • 400 g Mehl
  • 30 g Kakao

 

Zubereitung des Aprikosenkerns

Die Früchte fein pürieren und in einem Topf so lange einkochen lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Das Püree sollte stark eingedickt sein. Agar-Agar in das Wasser einrühren, aufkochen lassen und ca. 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und das Püree einrühren. Etwas abkühlen lassen. Die Form mit Frischhaltefolie auslegen und das Püree einfüllen. Mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank geben. Die gefrorene Fruchteinlage kann sofort auf die Torte gelegt werden, ein Auftauen ist nicht notwendig.

Zutaten

  • 500 g Aprikosenpüree, aus dem Glas oder frisch püriert
  • 200 ml Wasser
  • 10 g Agar-Agar

 

Zubereitung der Schokoladensahne

Alle Zutaten bis auf die Sahne in einen Topf geben und vorsichtig unter ständigem Rühren erhitzen. Masse abkühlen lassen. Sahne aufschlagen. Gelatine nach Gebrauchsanweisung vorbereiten. Gelatine in die Schokoladenmasse geben und die Sahne unterheben.

Zutaten

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 110 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 6 BL Gelatine oder 1 Pck. Sofortgelatine

 

Zubereitung der Schokoglasur

Den Kristallzucker zusammen mit dem Wasser bei starker Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Kuvertüre klein hacken und nach und nach in den Sirup geben, bis eine dicke Flüssigkeit entsteht.

Zutaten

  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 200 g Kristallzucker
  • 125 ml Wasser

 

Zusammensetzen

Einen Schokoladenboden in die Backform geben. Den Boden tränken. Die Hälfte der Schokosahne darauf geben und den gefrorenen Aprikosenkern darauflegen. Dann den zweiten Schokoladenboden einlegen, ebenfalls tränken und die restliche Schokosahne darauf geben. Zuletzt die Schokoglasur darauf verteilen. Die Glasur auf einmal über die Oberfläche des Kuchens geben und mit einer Palette verteilen. Die Glasur muss ca. vier Stunden aushärten.

Tränke

  • Aprikosensaft oder Läuterzucker

 

Fertigstellen

Wer möchte, mit den angegebenen Vorschlägen dekorieren.

Dekoration

  • Schokospiralen
  • Fruchtdekor
  • evtl. Blattgold