Bûche de Noël mit Vanille, Granatapfel und Spekulatius

Rezept für eine Stollen- oder Kastenform

Buche de Noel Vanille-Granatapfel

Zubereitung der Spekulatiuscreme (ca. 2 Gläser)

Beachten Sie bei der Zubereitungszeit, dass die Spekulatiuscreme ca. 8 Stunden im Kühlschrank ziehen sollte.

Gewürzspekulatius sehr fein zerkleinern. Je feiner, desto cremiger der Aufstrich. Restliche Zutaten zugeben und in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren. In saubere ausgekochte Gläser füllen und luftdicht verschließen. Ca. 8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die Creme hält im Kühlschrank ca. 4 Wochen.

Zutaten

200 g Spekulatius
50 g weiche Butter
40 g brauner Zucker
90 g Kondensmilch
½ TL Zimt

Zubereitung des Granatapfelfruchtkern

Granatapfelsaft, Zitronensaft, Zucker und Vanille vermengen, evtl. kurz erwärmen. Gelatine einarbeiten. Granatapfelkerne unterheben. In die Stollen- oder Kastenform geben. Ca. drei Stunden in den Froster geben.

Zutaten

240 ml Granatapfelsaft
10 ml Zitronensaft
35 g Zucker
50 g Granatapfelkerne
Mark einer halben Vanilleschote
4 Blatt Gelatine, nach Packungsanweisung eingeweicht und aufgelöst

Zubereitung der Spekulatiussahne als Einlage

Sahne und Milch aufkochen. Zucker und Ei verrühren und Sahne-Milch-Mischung über das Ei geben. Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und einarbeiten. Spekulatiuscreme unterrühren. Die Spekulatiussahnecreme auf den Granatapfelkern auftragen und ebenfalls für 30 Minuten kühl stellen.

Zutaten

1 Blatt Gelatine, nach Packungsanweisung eingeweicht und aufgelöst
85 ml flüssige Sahne
50 ml Milch
10 g Zucker
1 Ei
50 g Spekulatiuscreme (Zubereitung s. o.)

Zubereitung des Spekulatiusbiskuit

Puderzucker, Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermengen. Eiweiß flüssig einrühren. Die Spekulatiusbrösel einarbeiten und zum Schluss die flüssige Butter unterarbeiten. In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und bei Ober- und Unterhitze für 15-20 Minuten bei 190 Grad backen. Der Boden kann auch klassisch auf einem Backblech gebacken werden. Auskühlen lassen, stürzen und ggf. begradigen.

Zutaten

100 g Puderzucker
50 g Mehl
2 g Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
3 Eiweiß, von Eiern Größe M (100 g)
50 g Spekulatiusbrösel
75 g Butter, flüssig

Zubereitung der Vanillesahne

Die flüssige Sahne mit Zucker und Vanillemark verrühren. Gelatine auflösen und in die flüssige Sahnemischung geben, aufgeschlagene Sahne unterheben.

Zutaten

80 ml flüssige Sahne
60 g Zucker
5 g Vanillemark
5 Blatt Gelatine
400 ml Sahne, geschlagen

Fertigstellung

Die Vanillesahne in die Form einfüllen. Auch hier die Form mit Frischhaltefolie auslegen, damit sich die Bûche de Noël wieder lösen lässt. Den Fruchtkern mit der Spekulatiuscreme einsetzen und eindrücken, damit die Vanillesahne abschließt. Den Spekulatiusbiskuit bündig aufsetzen. Die Bûche de Noël am besten über Nacht kühlen.

Tipp
Wer möchte, nach dem Kühlen weihnachtlich dekorieren.